Bedarfsprüfung in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege

  • Bearbeitung von Anträgen gemäß §§ 3 bis 6 des Gesetzes zur Förderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege (KiföG M-V)

Folgende Unterlagen werden zur Bearbeitung Ihres Antrages benötigt:

  • vollständig ausgefüllter Antrag
  • aktuelle Arbeitszeitbescheinigungen der Eltern und/oder
  • Bestätigung der Bundesagentur für Arbeit oder des Jobcenters zur Teilnahme an einer Maßnahme
  • Ausbildungsnachweis

Für die Betreuung in Kindertageseinrichtungen gilt:

Der Antrag ist gemäß § 3 Abs. 5 KiföG M-V in der Regel drei Monate vor Betreuungsbeginn mit den erforderlichen und aktuellen Nachweisen (nicht älter als 3 Monate) einzureichen.

Für Kinder ab vollendetem 1. Lebensjahr bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres sowie für Kinder ab vollendetem 3. Lebensjahr bis zum Eintritt in die Schule besteht gemäß § 3 Abs. 2 und 3 KiföG M-V ein Rechtsanspruch auf einen Teilzeitplatz (bis zu 30 h wöchentlich) in einer Kindertageseinrichtung.

Für die Beantragung eines Teilzeit- oder Halbtagsplatzes in einer Krippe/Kindergarten ab dem 1. Lebensjahr ist die Einreichung eines Antrages nicht mehr erforderlich.

Für die Beantragung eines Teilzeit- oder Halbtagsplatzes in einer Krippe/Kindergarten vor dem 1. Lebensjahr ist die Einreichung eines Antrages mit entsprechenden Nachweisen weiterhin erforderlich.

Für die Beantragung eines Ganztags- oder Teilzeitplatzes im Hort für Kinder ab dem Schuleintritt ist die Einreichung eines Antrages mit den nachfolgend zur Verfügung stehenden Formularen erforderlich.

Für die Betreuung in Kindertagespflege gilt:

Der Antrag ist gemäß § 3 Abs. 5 KiföG M-V in der Regel drei Monate vor Betreuungsbeginn mit den erforderlichen und aktuellen Nachweisen (nicht älter als 3 Monate) einzureichen.

Für Kinder ab vollendetem 1. Lebensjahr bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres besteht gemäß § 3 Abs. 2 KiföG M-V ein Rechtsanspruch auf einen Teilzeitplatz (bis 30 h wöchentlich) in einer Kindertageseinrichtung oder bei einer Tagespflegestelle.

Für Kinder ab vollendetem 3. Lebensjahr bis zum Eintritt in die Schule kann bei besonderem Bedarf oder ergänzend die Förderung in Kindertagespflege erfolgen.

Für die Beantragung eines Ganztags-, Teilzeit- oder Halbtagsplatzes in Kindertagespflege für Kinder ab dem 1. Lebensjahr ist die Einreichung eines Antrages mit den nachfolgend zur Verfügung stehenden Formularen erforderlich.

Änderungen in Bezug auf die Betreuungszeit und -art bedürfen einer erneuten Antragstellung (von Ganztagsplatz auf Teilzeit oder von Teilzeit auf ganztags).

 

Formulare

Antrag auf einen bedarfsgerechten Betreuungsplatz in KiTa und Kindertagespflege

Arbeitszeitbescheinigung

Ansprechpartner
Mitarbeiter
Frau Bachmann
Sachbearbeiterin Kita-Förderung
Mitarbeiter
Frau Braatz
Sachbearbeiterin Kita-Förderung
Mitarbeiter
Frau Bremer
Sachbearbeiterin Kita-Förderung
Mitarbeiter
Frau Brunzlow
Sachbearbeiterin Kita-Förderung
Mitarbeiter
Frau Mörl
Sachbearbeiterin Kita-Förderung
Mitarbeiter
Frau Junge
Sachbearbeiterin Kita-Förderung
Mitarbeiter
Frau Thieß
Sachbearbeiterin Kita-Förderung
Mitarbeiter
Frau Ring
Sachbearbeiterin Kita-Förderung
POSTANSCHRIFT

Sprechzeiten