Behördlicher Datenschutzbeauftragter

Der behördliche Datenschutzbeauftragte überwacht und unterstützt die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften in der Verwaltung des Landkreis Nordwestmecklenburg.

Bei der Einführung neuer und Änderung bestehender Softwarelösungen berät er die Verwaltung, wirkt bei der Auswahl der Verfahren mit und hat vor der Freigabe neuer Verfahren eine Vorabkontrolle nach § 19 Abs.2 DSG-MV durchzuführen.

Der behördliche Datenschutzbeauftragte hat allen Angelegenheiten des Datenschutzes nachzugehen, die von Beschäftigten oder Betroffenen an ihn herangetragen werden. Das nach § 18 DSG-MV zu führende Verfahrensverzeichnis hat er stichprobenartig auf Hinweise für systembedingte Datenschutzverstöße zu überprüfen.

ANSPRECHPARTNER
Mitarbeiter
Herr Collin
Kreiswahlleiter, Jurist FB I, Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Mitarbeiter
Herr Duscha
SB IT-Management /Datenschutz-und Sicherheitsbeauftragter
LANDKREIS NORDWESTMECKLENBURG HAUSANSCHRIFT
LANDKREIS NORDWESTMECKLENBURG POSTANSCHRIFT