Projekte im Handlungsfeld Erneuerbare Energie

Projekt Aufgaben Ziele
2013-2014 Landesprojekt
eEnergieservices MV
• Überprüfung eigener Datenquellen über Erneuerbare Energien zur Nutzung in einem geografischen Information System(Darstellung der Informationen auf Karten z.B. im Internet)
• Erfassung von relevanten externen Datenquellen (vom Bund und Land) für den Bereich Erneuerbare Energien, um diese ebenfalls in geografischen Informationssystem zu nutzen
• Prüfung dieser Datenquellen auf ihre dauerhafte Nutzbarkeit (Qualität, Aktualisierung, Datenschutz) um diese auch in andere Anwendungen einbinden zu können
  • Zielgruppengerechte Darstellung der relevanten Daten für Erneuerbare Energien, z.B. für Bürger, Planer, Investoren und andere Behörden
  • modellhafte Umsetzung von Diensten (Hilfsmittel im Netz, wie "Apps") für den Bereich Biomasse, Solar und Wind (z.B. Photovoltaik-Dachflächen-Rechner)
  • fortlaufende Analysen zum Thema Erneuerbare Energien ohne weitere Kosten
2012-2015 Projekt des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - Bioenergie-Regionen Förderphase 2.0
  • Erfahrungsaustausch Bioenergie-Region Mecklenburgische Seenplatte und Zwillingsregion Landkreis Nordwestmecklenurg
  • Wirtschaftlichkeitsanalyse Biomethanerzeugung in beiden Regionen
  • Machbarkeitsstudie zum Anbau von Kurzumtriebsplantagen in beiden Regionen
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Bioenergie
  • regionalisierte Analysen zu zwei Teilbereichen der Bioenergie (Biomethanerzeugung und Kurzumtriebsplantagen)
  • Erfahrungen aus der Mecklenburgische Seenplatte nutzen (z.B. (Bio)Energiedorf Bollewick oder Angebote des Landeszentrums für Erneuerbare Energien LEEA MV)
2012-2013 Projekt des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit - Regionales Energiekonzept Westmecklenburg durch den Regionalen Planungsverband Westmecklenburg
  • Analyse der Potenziale von Erneuerbaren Energien in Westmecklenburg auf Gemeindeebene (Gemeinde-Daten-Stammblatt)
  • Überprüfung im Rahmen eines Klimaschutzkonzeptes, ob die Bundesziele in der Region Westmecklenburg erreichbar sind
  • integriertes Wärmeschutzkonzept mit Untersuchung von 2 Beispielsiedlungen (Neustadt-Glewe & Wismar Wendorf)
  • Empfehlungen für die Nutzung von Erneuerbaren Energien bis zum Jahr 2050
  • Informationen für jede Gemeinde, welche Möglichkeiten zur Nutzung von Erneuerbaren Energien auf dem jeweiligen Gemeindegebiet konkret bestehen und welchen Bedarf an Strom und Wärme die Gemeinde im Jahr 2010 hatte
  • Empfehlungen für den Einsatz von Erneuerbaren Energien in Westmecklenburg
  • Ansätze für die Weiterentwicklung des Kapitels Energie im Regionalen Raumentwicklungsprogramm Westmecklenburg
2011-2013 EU Interreg IV A RES-Chains
  • Aktueller Status zur Produktion und Nutzung von Erneuerbaren Energien im Land MV am Beispiel des Landkreises Nordwestmecklenburg
  • Analyse der Potenziale bei der Kombination von verschiedenen Arten von Erneuerbaren Energien (z.B. Solarthermie & Biomasse für Wärme)
  • Schüler-Foto-Wettbewerb und Studientour, um Nutzungen von Erneuerbare Energien vorzustellen
  • Leitfäden für die Nutzung von Erneuerbare Energien
  • Erfassung von Daten und Bereitstellung von Analysen im Bereich der Erneuerbaren Energien
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Erneuerbare Energien
  • Organisation des Erfahrungsaustausches von Gemeinden aus Nordwestmecklenburg auf dem Weg zum (Bio)Energiedorf
2010 Projekt des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit - Teilklimaschutzkonzept
  • Analyse des Energieverbrauchs des eigenen Gebäudebestandes des Landkreises(z.B. Verwaltungsgebäude, Schulen)
  • Untersuchung von Einsparungsmöglichkeiten durch neue oder optimierte Regelungstechnik oder empfohlene Modernisierungen
  • Kosteneinsparung durch Anpassungen von Heizungseinstellungen
  • Wirtschaftlichkeitsrechnung für Heizungsmodernisierungen
2008-2011 EU Interreg IV B Bioenergy Promotion
  • Analyse der Potenziale der Bioenergie im Landkreis Nordwestmecklenburg
  • Erfassung von guten Beispielen für Bioenergie im Landkreis
  • Aufbau einer Strategie zum Handlungsfeld Erneuerbare Energien für den Landkreis Nordwestmecklenburg
  • Planung von Umsetzungsmöglichkeiten für den Landkreis (z.B. als Bioenergieprojekt über die Wirtschaftsförderung)
  • Erfassung von Daten und Bereitstellung von Analysen im Bereich der Bioenergie
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Bioenergie
  • Aufbau einer Strategie des Landkreises im Handlungsfeld Erneuerbare Energien
2007-2008 Netzwerkkoordinator für nachhaltige Entwicklung im Bereich erneuerbare Energien
  • Aufbau eines Netzwerks im Bereich der Erneuerbaren Energien: Unternehmerverband, Ausführende Firmen, Berater und Planer
  • Organisation von Regionalkonferenzen zum Thema Erneuerbare Energien
  • Aufnahme des Themas Erneuerbare Energien auf in die Webseite des Landkreises
  • Übernahme von Anlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energien in das geografische Informations-System "KGIS" des Landkreises (zur Darstellung der Produktionsstandorte in einer Karte)
  • Projektvorbereitung „Bioenergy Promotion"
  • Kontaktaufnahme zu Akteuren in der Region
  • Entwicklung des Handlungsfeldes Erneuerbare Energien
  • Problembeschreibung
  • Chancen und Möglichkeiten
  • mögliche Aufgaben des Landkreises