Aktuelle Informationen für Imker

Bezug von geförderten Medikamenten zur Varroamilben-Bekämpfung

Auch nichtorganisierte Imker erhalten im Jahre 2017 die Möglichkeit, geförderte Medikamente zur Bekämpfung der Varroamilbe beziehen zu können. Das dazu benötigte Formular steht für den Download zur Verfügung und kann direkt am PC ausgefüllt und anschließend ausgedruckt oder abgespeichert werden.

Ausgefüllte Bestellformulare – nur Originale mit Unterschrift - können über den örtlichen Imkerverein oder direkt an die Geschäftsstelle
des Landesimkerverbandes gesendet werden.

Postadresse:

Landesverband der Imker Mecklenburg - Vorpommern e.V.
Feldstraße 3
17033 Neubrandenburg 

Einsendeschluss ist der 13. April 2017. Später eingehende Anträge können für die Förderung nicht mehr berücksichtigt werden.

Aktuelles

Geänderte Anwendungsempfehlungen für MAQS, Flyer Stand 2017

Übersicht über die derzeitigen AFB-Sperrbezirke

Schutzmaßregeln: Hinweise zum Handel mit Bienen, Hummeln und Imkereierzeugnissen

Weitere Informationen:

Symbol Beschreibung Größe
Tierseuchenbehördliche Allgemeinverfügung Nr. 2017-3 zur Bekämpfung der amerikanischen Faulbrut der Bienen
12 KB
Tierseuchenbehördliche Allgemeinverfügung 2017-2 zur Bekämpfung der Amerikanischen Faulbrut der Bienen
0.3 MB
Tierseuchenbehördliche Allgemeinverfügung 2017-1
Behandlung der Bienenvölker gegen Varroose
13 KB
Bestellung und Antrag auf Förderung
Bei ihrem örtlichen Imkerverein abgeben!
49 KB
Bestandsbuch über die Anwendung von Arzneimitteln bei Bienen (Muster)
11 KB
Flyer MAQS Ameisensäure
5.7 MB

© Doerte Suhling E-Mail