Integrationslotsen im Landkreis Nordwestmecklenburg

Unterstützung bereits anerkannter Flüchtlinge hinsichtlich ihrer Teilnahme am öffentlichen und sozialen Leben

Mehrere Integrationslotsen arbeiten seit Sommer 2015 im Landkreis Nordwestmecklenburg, um bereits anerkannte Flüchtlinge hinsichtlich ihrer Teilnahme am öffentlichen und sozialen Leben zu unterstützen.

Grundlage für ihren Einsatz ist eine Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Landkreis und der AWO, die  von Landrätin Kerstin Weiss und AWO-Geschäftsführer Matthias Koch unterzeichnet wurde.

Zu ihren Aufgaben gehören vor allem die intensive Beratung und Begleitung in Behördenangelegenheiten beispielsweise beim Sozialamt, Ausländerbehörde, Jobcenter und Krankenkasse. Darüber hinaus geht es um die Unterstützung bei der Wohnungseinrichtung, beim Einkaufen, bei der Mobilität, Sprachkursen, Informationen zu Kitas und der Erfüllung der Schulpflicht sowie die Integration vor Ort in Freizeitangebote.

Sprechzeiten:

Montag–Freitag 7.30-12.30 Uhr
Donnerstag zusätzlich auch von 14.00–18.00 Uhr
weitere Terminabsprachen möglich

Ansprechpartner/in

  • Frau Kathrin Müller – Tel.: 03841/41 44 81
    E-Mail: Kathrin.Mueller6(at)jobcenter-ge.de
  • Frau Juliane Trebschuh – Tel.: 03841/41 44 82
    E-Mail: Juliane.Trebschuh(at)jobcenter-ge.de
  • Frau Rica Lingner – Tel.: 03841/41 44 84
    E-Mail: Rica.Lingner(at)jobcenter-ge.de

Kontakt:

Jobcenter Nordwestmecklenburg
Werkstraße 2
23970 Wismar

Migrationsberatung für Erwachsene:

  • Frau Christine Piehl
    Telefon: 03841-414 484
    E-Mail: Christine.Piehl(at)jobcenter-ge.de

     

© Doerte Suhling E-Mail