C. II.4.1.2. - Besonderheiten des öffentlichen Zwecks im Bereich der Energieversorgung

Energieversorgung durch die Gemeinde erfüllt grundsätzlich einen öffentlichen Zweck (dazu im Folgenden a)). Die Regelung des § 68 Abs. 2 Satz 2 KV, die den öffentlichen Zweck bei ganz überwiegender Gewinnerzielung ausschließt, gilt auch hier (dazu b)), ebenso wie § 68 Abs. 2 Satz 3 KV, der speziell für die energiewirtschaftliche Betätigung außerhalb des Gemeindegebiets eine Regelung trifft (dazu c)).