Landtagswahl 2016

Der Landtag Mecklenburg Vorpommern mit Sitz im Schloss zu Schwerin ist die gewählte Vertretung des Volkes und wird für die Dauer von fünf Jahren gewählt (Artikel 27 Landesverfassung). Der Landtag besteht aus mindestens 71 Abgeordneten. Sie werden in freier, gleicher, allgemeiner, geheimer und unmittelbarer Wahl nach den Grundsätzen einer mit der Personenwahl verbundenen Verhältniswahl gewählt. Jeder Wähler hat zwei Stimmen: Mit der Erststimme wählt man einen Wahlkreiskandidaten, mit der Zweitstimme die Landesliste einer Partei.

Die Landtagswahl 2016 findet am Sonntag, 4. September 2016 in der Zeit von 8 bis 18 Uhr statt.

Wahlkreise in Nordwestmecklenburg

Der Landkreis Nordwestmecklenburg wird zur Landtagswahl 2016 in Wahlkreise aufgeteilt.

Wahlkreis Nr. 10
(Wismar)

Hansestadt Wismar
Wahlkreis Nr. 27
(Nordwestmecklenburg I)
Stadt Grevesmühlen
Amt Grevesmühlen Land
Amt Klützer Winkel
Amt Rehna
Amt Schönberger Land
Wahlkreis Nr. 28
(Nordwestmecklenburg II)
Gemeinde Ostseebad Insel Poel
Amt Dorf Mecklenburg-Bad Kleinen
Amt Gadebusch
Amt Lützow-Lübstorf
Amt Neuburg
Amt Neukloster-Warin

Publikationen

Faltblatt "Wahlen" (Statistisches Amt M-V)

Rechtliche Grundlagen

Ansprechpartner
Mitarbeiter
Kreiswahlbüro
Telefonnummer
Telefon
03841 3040-1507

Formulare

Formulare zur Landtagswahl M-V 2016

hier klicken

Termine

Wichtige Termine für die Landtagswahl M-V am 04.09.2016

hier klicken

Nützliche Links

Nützliche Links und Hinweise zur Landtagswahl M-V 2016

hier klicken

Weitere Infos

Weiterführende Informationen zur Landtagswahl 2016 erhalten Sie auf der Website der Landeswahlleiterin M-V.

Bekanntmachungen der Landeswahlleiterin M-V