Projekte zum Thema "Erneuerbare Energien" im Landkreis Nordwestmecklenburg

 

Entsprechend der Strategie im Handlungsfeld Erneuerbare Energie wurden/werden im Landkreis Nordwestmecklenburg verschiedene Projekte bearbeitet.

Im Einzelnen bedeutet das:

  • Regionale Grundlagenermittlung -> Potenziale darstellen

    • Durch das BMU-Projekt des Regionalen Planungsverbandes wurde im Energiekonzept Westmecklenburg gemeindescharf eine Potenzialerfassung für Erneuerbare Energien in den Jahren 2012/13 erarbeitet. Weiterführendes Ziel: Diese Daten müssen in das KGIS integriert werden, um für größere Vorhaben auch gemeindeübergreifende Aussagen tätigen zu können.  
    • Durch das EU-Interreg-IV-A-Projekt RES-Chains wurde im 2013 in einer Potenzial- und Anwendbarkeitsanalyse auf bestehende Potenzialanalysen zurückgegriffen und statt eines theoretischen Potenzials die wirtschaftliche Nutzung (inkl. Netz & Verbrauch) betrachtet und dem Projekt entsprechend eine Aussage zur Kombination von verschiedenen EE-Arten gegeben und regionale Vorschläge für bestimmte Kombinationen entwickelt. Da die wirtschaftliche Nutzung ein Projektion in die Zukunft ist, sollten mehrere Szenarien betrachtet werden. Die Analyse zur Anwendbarkeit geht auf technische und rechtliche Rahmenbedingungen ein 
    • Durch das MV-Projekt „eEnergieservicesMV" wurden ab Sommer 2013 verschiedenste Datenquellen zu Erneuerbaren Energien zur Darstellung in einem kartografischen Informationssystem (z.B. im Geoportal des Landkreises) analysiert, die Anforderungen an die Aufnahme/Pflege der Daten definiert. Momtan wird das Konzept zur Verwendung dieser vorhanden Daten (wie Analysen oder Statistiken, auch anderer Eigentümer z.B. der Landesämter) in einem Pilotvorhaben umgesetzt.

  • lokale Standortentwicklung -> Machbarkeiten prüfen

     

  • Unterstützung lokaler/regionaler Projekte zur Förderung (Hinweise zu Förderpfaden) und Umsetzung

    • Landesinitiative „(Bio)Energiedörfer MV" vom Energieministerium und ANE (Akademie für nachhaltige Entwicklung)
    • Beteiligung bei Einwohnerversammlungen/Gemeindevertretersitzungen
    • Organisation der Treffen zum Erfahrungsaustausch der Beschlussgemeinden in NWM
    • Integrierte Klimaschutz(teil)konzepte bei kleinen Gemeinden (< 5.000 EW)
    • Teilkonzepte, z.B. Umbau LED-Leuchten
    • Klimaschutzkonzepte, z.B. Boltenhagen

     

  • Projektentwicklung - Projekte im Bereich Erneuerbarer Energien mit regionalen Ansatz

    • Modell zur Planung und Umsetzung Kombination von Energiearten (Stichwort "Kombikraftwerk")
    • sinnvolle Verknüpfung der Erneuerbare-Energie-Träger mit regionaler Nutzung (Sektoren Wärme & Mobilität!)

     

  • Projektentwicklung für Erneuerbare Energien mit lokalen Ansatz

    • Kontakt zu Investoren: Information zum Stand innerhalb des Landkreises und ggf. Weitervermittlung von Behören/Experten

Ansprechpartner
Mitarbeiter
Herr Boje
Regionalplaner
Raum
Raum 2.421
Telefonnummer
Telefon
(03841) 3040 - 9810
Telefax
Telefax
(03841) 3040 - 89810

VERANSTALTUNGEN ZUM THEMA