Regionales Übergangsmanagement Schule – Beruf der Hansestadt Wismar und des Landkreises Nordwestmecklenburg

Das Projekt „Regionales Übergangsmanagement Schule – Beruf der Hansestadt Wismar und des Landkreises Nordwestmecklenburg (RÜM NWM)“ ist nach einer Laufzeit von drei Jahren am 31.10.2013 erfolgreichen abgeschlossen worden. Die Förderung erfolgte im Rahmen des Programmes "Perspektive Berufsabschluss" aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union.

Die Arbeitsergebnisse fast der Abschlussbericht des "Regionalen Übergangsmanagements" zusammen, die zumindest in Teilen in die tägliche Arbeit der beteiligten Netzwerkakteure eingeflossen sind.

Die Zusammenarbeit des Landkreises Nordwestmecklenburg zum "Übergang Schule-Beruf" mit dem Jobcenter und der Agentur für Arbeit wird im Rahmen eines Arbeitsbündnisses fortgeführt. Die Wahrnehmung dieser Kooperation ist im Fachdienst Jugend des Landkreises angebunden.