Aktuelle Meldungen | FD Abfallwirtschaft

Veränderungen bei der Glasentsorgung

Der Abfallwirtschaftsbetrieb informiert

29.12.2017
Veränderungen bei der Glasentsorgung

Zum 01. Januar 2018 gibt es in Teilen des Landkreises Nordwestmecklenburg einen Wechsel des Entsorgers für Altglas.

Nicht betroffen von dem Wechsel sind die Gebiete des Altkreises Grevesmühlen und Wismar-Land (außer die Gemeinden Bad Kleinen und Hohen Viecheln). Dort entsorgt die Veolia Umweltservice Nord GmbH das Altglas an den Wertstoffsammelplätzen weiter.

In den Gebieten der Altkreise Gadebusch, Schwerin und Sternberg (soweit diese sich in Nordwestmecklenburg befinden) sowie den Gemeinden Bad Kleinen und Hohen Viecheln werden ab Januar 2018 die vorhandenen Altglasdepotcontainer durch die Fa. Alba Nord GmbH abgezogen und durch Behälter der Fa. REMONDIS Mecklenburg GmbH ersetzt. Es ist nicht auszuschließen, dass an einzelnen Wertstoffsammelplätzen kurzzeitig keine oder auch beide Behälterarten gleichzeitig stehen. Spätestens mit der 1. Leerung der neu aufgestellten Container sollten diese Probleme gelöst sein.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb hat auf diese Umstellung keinen direkten Einfluss, da die Glasentsorgung nicht Aufgabe des Landkreises ist.

 

© Doerte Suhling E-Mail

Zurück