Aktuelle Meldungen | Aktuelles

Thomas Agerholm aus Wismar ist Unternehmer des Jahres 2017

Unternehmerempfang mit 120 Gästen bei der Norddeutschen Pflanzenzucht in Malchow/Insel Poel

28.02.2018
Thomas Agerholm, Geschäftsführer der HW Leasing GmbH Wismar(r.) wurde als Unternehmer des Jahres 2017 geehrt. Es gratulieren Dirk Dönges, Regionalleiter NWM Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V., Dr. Wieland Kirchner, Vorsitzender der Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft und Landrätin Kerstin Weiss(v.l.).
Thomas Agerholm, Geschäftsführer der HW Leasing GmbH Wismar(r.) wurde als Unternehmer des Jahres 2017 geehrt. Es gratulieren Dirk Dönges, Regionalleiter NWM Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V., Dr. Wieland Kirchner, Vorsitzender der Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft und Landrätin Kerstin Weiss(v.l.).

„Raps ist die schönste gelbe Blume überhaupt“- davon ist Dietmar Brauer, geschäftsführender Gesellschafter Norddeutschen Pflanzenzucht Hans-Georg Lembke in Malchow auf der Insel Poel überzeugt.

Das festliche Ambiente eines im normalen Alltag für  die täglichen Arbeitsvorgänge genutzten Raumes des weltweit erfolgreich agierenden Pflanzenzüchtungsunternehmens wirkt an diesem Abend sehr einladend. Eigens für den Unternehmerempfang des Landkreises am 27. Februar mit der Ehrung  des Unternehmers  des Jahres 2017 wurden Rapspflanzen gezüchtet, die  in voller Blüte  standen…

Kreistagspräsident Klaus Becker freute sich, 120 Gäste begrüßen zu dürfen, darunter die bereits in der Vergangenheit  als Unternehmer des Jahres Geehrten Dietmar Brauer, Uwe Blaumann, Detlef Kohrt und Dietmar Hocke.

 Und um 19.20 Uhr ist es soweit: Laudator Dr.Wieland Kirchner, Vorsitzender  der Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft verrät  das Geheimnis: „Unternehmer des Jahres 2017 ist Thomas Agerholm!“ Sein Unternehmen ist die HW-Leasing GmbH in Wismar, die im vergangenen Jahr ihr 25jähriges  Firmenjubiläum feiern konnte. Landrätin Kerstin  Weiss nahm die Ehrung gemeinsam mit Dirk Dönges, Regionalleiter NWM Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V. und  Dr. Wieland Kirchner, Vorsitzender der Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft e.V. vor.

„Ich denke, ich nehme diese Auszeichnung stellvertretend  für unser  ganzes Team entgegen“, sagte ein sichtlich gerührter Thomas Agerholm.

Er hat das Unternehmen 1992 mit zwei Mitarbeitern gegründet. Die Mitarbeiterzahl wuchs auf zuletzt 86. Die Angestellten sind inzwischen an sieben Standorten in Deutschland im Einsatz. Mit einem Vermietvermögen von über 400 Millionen Euro gehört die HW Leasing zu den größten Leasinganbietern bundesweit. Neben den normalen Leasingobjekten wie Fahrzeuge, Produktionsanlagen und Büroeinrichtungen gehören auch Flugzeuge, Lokomotiven, Legehennen und Milchkühe zum Leasingbestand.

Laudator Dr. Wieland Kirchner würdigte vor allem auch das soziale Engagement des Unternehmers Thomas Agerholm. Dieses reicht von der Unterstützung verschiedener Vereine bis zum sehr bekannten „Nikolai-Bankett“ in der Wismarer Nikolai-Kirche. Diese Veranstaltung findet in diesem Jahr bereits zum 10.Mal statt. Der Erlös kommt immer dem Erhalt des Kircheninterieurs zugute.

„Jede Region steht und fällt mit dem Engagement und der Weitsicht ihrer Unternehmerinnen und Unternehmer. Sie investieren, schaffen Arbeitsplätze und Wohlstand“, betonte Landrätin Kerstin Weiss und fasste die wesentlichsten wirtschaftlichen Entwicklungen im vergangenen Jahr zusammen:

Die Arbeitslosigkeit sank auf ein Allzeittief im Sommer vergangenen Jahres von 6,4 % sowie 6,8 % im Winter. In einigen Teilen des Kreises wie in Grevesmühlen bewegte sie sich sogar unter der Marke von 6 %.

 

Die MV Werften haben in 2017 zwei Luxus-Flusskreuzfahrtschiffe ausgeliefert und ihre Kabinenfertigung am 1. September in Wismar eröffnet. 7.000 Kabinen sollen hier pro Jahr vom Band laufen. Allein für den Standort Wismar sind weitere Investitionen im siebenstelligen Bereich in diesem Jahr geplant.

 
Die Egger-Werke investierten 20 Millionen Euro in ein zweites Werk. Mit der Eröffnung des zweiten Standortes verlegt Egger auch die Produktion von Fußböden komplett nach Wismar.

 
Die Firma Palmberg Büromöbel erweitert sich in Rehna mit einem Werk für Akkustikbauteile und, da bin ich mir sicher, auch die Entwicklung in Schönberg geht weiter.

          
In Upahl erweitert Arla seine Produktion von Milchprodukten. Insgesamt 19 Millionen Euro hat Arla in neue Abfüll- und Verpackungs-anlagen sowie Milchtanks in 2017 investiert.

 In Dassow hat die Firma EUROIMMUN mit dem Haus der Ingenieure einen zweiten Gebäudekomplex bezogen, um dem Wachstum an Mitarbeitern gerecht zu werden.
Beispiele, die verdeutlichen, warum wir der Kreis mit den meisten Industriearbeitsplätzen pro Einwohner sind. Aber auch unsere Handwerksbetriebe, die Bauindustrie und zum Teil der Handel sind weiter gewachsen. Auch die Kreisverwaltung hat sich ehrgeizige Ziele gesetzt, um unsere Wirtschaft zu unterstützen.“ Als Beispiele nannte sie den im 2.Quartal beginnenden Breitbandausbau,das zunehmende Interesse an Unternehmensansiedlungen in  den Städten, aber auch in den Dörfern, die von der Wirtschaftsförderung  des Landkreises intensiv begleitet werden, die Einstellung von Martin Kopp als Geschäftsführer der kreislichen Wirtschaftsförderungsgesellschaft im August vergangenen Jahres, das Welcome-Service-Center zur Gewinnung von Fachkräften und den Verwaltungslotsen, der mit seiner Beratung im Bedarfsfall auch  bereits vor  der Beantragung  einer Baugenehmigung beginnt.

 

 

 

 

 

© Petra Rappen E-Mail

Zurück