• Fördergebiete

    • Sozialräumlich ausgerichtet, in Verbindung mit dem Städtebauförderprogramm „Soziale Stadt“,
    • Stadt- und Ortsteile mit erhöhtem Entwicklungsbedarf, sowohl im städtischen als auch im ländlichen Raum

    Fördergebiet 1:    
    Altstadt Wismar

    Fördergebiet 2:    
    Friedenshof, Wendorf, Wismar West und Ost, Gemeinde Gägelow, Gemeinde Zierow, Ämter Dorf Mecklenburg-Bad Kleinen, Neuburg, Neukloster-Warin und die Insel Poel

    Fördergebiet 3:
    Amt Grevesmühlen- Land und Stadt Grevesmühlen sowie Region Klütz

    Einen Überblick über unsere Fördergebiete gibt diese vergrößerbare Karte:

     

    Fördergebiete 'JUGEND STÄRKEN im Quartier'