Aktuelle Meldungen

Ausbau der Ortsdurchfahrt in Meierstorf hat begonnen

Abschluss der Bauarbeiten Ende Oktober 2018

05.04.2018
Beim 1.Spatenstich(v.l.): Maik Schilke, Firma LUT Landschaftsbau und Umwelttechnik Gadebusch, Marco Häcker,  Planungsbüro Ingenieur Consult Häcker & Krauß aus Wismar, Landrätin Kerstin Weiss, Stephan Ditz, Zweckverband Wasser-und Abwasser Grevesmühlen und Bürgermeister Christian Baumann.

Landrätin Kerstin Weiss gab heute mit dem ersten Spatenstich den Start  für den Ausbau der Ortsdurchfahrt in Meierstorf bei Grevesmühlen. Damit geht ein lang ersehnter Wunsch der Gemeinde in Erfüllung.

Die Straße mit der jetzigen Breite von 3,30 bis 4,90 Meter hat zukünftig eine Breite von 5,50 Meter, sodass sich dann LKW und PKW  begegnen können. Die Fahrbahnentwässerung erfolgt nach dem Straßenausbau über Bordrinnen und Abläufe in einen neuen Regenwasserkanal mit Anschluss an den Meierstorfer Graben am Ortsausgang über einen Schlammfangschacht mit Tauchwand.

Die Baumaßnahmen kosten insgesamt ca. 711 500 Euro. Davon werden fast  600 000 Euro vom Landkreis, 38 000 von der Gemeinde Plüschow für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung und 80 000 Euro vom Zweckverband Grevesmühlen für die Erneuerung der Trinkwasserversorgung getragen.

Bis zum Abschluss der Bauarbeiten Ende Oktober 2018 ist die Ortsdurchfahrt voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die B 105.

© Wiebke Reichenbach E-Mail

Zurück