Aktuelle Meldungen

Busverkehr und telefonische Erreichbarkeit an den Feiertagen

Sonderregelungen an Heiligabend und Silvester

11.12.2019
Busverkehr und telefonische Erreichbarkeit an den Feiertagen

Vom 23. Dezember 2019 bis zum 4. Januar 2020 sind Schulferien in Mecklenburg-Vorpommern. Somit gilt bei Nahbus in dieser Zeit der Ferienfahrplan. Das bedeutet, dass alle Fahrten, die auf den Fahrplänen mit einem „S“ (= nur an Schultagen) gekennzeichnet sind, während der Ferienzeit nicht durchgeführt werden.

An Heiligabend und Silvester gelten Sonderregelungen. Fahrten, die am 24. Dezember und 31. Dezember nicht durchgeführt werden, sind in den Fahrplänen und Haltestellenaushängen mit einem „A“ gekennzeichnet. Im Stadtverkehr in Wismar (Linien 1 bis 6) gelten die Samstagsfahrpläne. Die Fahrgäste werden gebeten, sich vor Fahrtantritt zu informieren, ob ihr Bus an Heiligabend oder an Silvester zur gewünschten Zeit verkehrt. Die Fahrpläne sind auf der Nahbus Webseite unter www.nahbus.de/fahrplan einsehbar.

Die Anrufzentrale (Tel. 0800 / 6346287) ist an den Feiertagen (25. Dezember, 26. Dezember und 1. Januar) sowie an Heiligabend und Silvester jeweils von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr erreichbar. Anrufbusbestellungen können daher nur bis spätestens 14.00 Uhr entgegengenommen werden.

Die Abo-Zentrale inkl. der Schülerzeitkarten ist vom 23. Dezember 2019 bis zum 1.Januar 2020 nicht besetzt.

Pressekontakt:
NAHBUS Nordwestmecklenburg GmbH
Silke Fischer – Marketing
Wismarsche Str. 155
23936 Grevesmühlen
Tel. 03881/7888-56
E-Mail: s.fischer@nahbus.de

©

Zurück