Aktuelle Meldungen

Corona-Warn-App: Auch die Landrätin macht mit

19.06.2020
Landrätin Kerstin Weiss hat die Corona-Warn-App des Robert-Koch-Instituts schon installiert und ermutigt alle Bürger mit kompatiblen Smartphones, dem Beispiel zu folgen. ©Landkreis NWM

Seit dieser Woche ist die Corona-Warn-App des Robert-Koch-Instituts kostenlos in den App-Stores von Apple und Google verfügbar.
Auch Landrätin Kerstin Weiss hat die App schon auf ihrem privaten Telefon installiert.

„Ich komme auch unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen täglich mit vielen Menschen in Kontakt; das lässt sich in meiner Funktion gar nicht vermeiden. Mir geht es da so, wie vielen anderen auch. Je mehr Menschen die App installieren, desto zuverlässiger funktioniert die Kontaktermittlung.
Ich sehe die App auch als eine große Hilfe für unser Gesundheitsamt – sie ersetzt zwar nicht die händische Kontaktnachverfolgung bei festgestellten Infektionen, aber sie kann dabei unterstützen.“

In Sicherheit sollte man sich nach der Installation aber nicht wiegen, denn Abstandsregeln, Mund-Nasen-Schutz und Händewachsen ersetzt die App natürlich nicht.
„An diese Grundregeln müssen wir uns weiterhin alle halten.“, so die Landrätin: „Wir hatten zwar zum Glück seit mittlerweile über zwei Wochen keine Neuinfektion, aber Fälle wie im Raum Göttingen zeigen, dass ein einzelner Infektionsherd unter Umständen reichen kann, damit die Zahlen plötzlich wieder steigen.“


Downloadlinks für die Corona-Warn-App:


Google-Playstore

 

Apple Appstore

 

 

Weitergehende Informationen zur App

© Christoph Wohlleben E-Mail

Zurück