Aktuelle Meldungen

Covid19 – Samstag (21.11.): 17 neue Fälle

21.11.2020
Covid19 – Samstag (21.11.):  17 neue Fälle

Während die bundeweite Inzidenz heute bei rund 140 liegt, stieg sie in Nordwestmecklenburg ebenfalls wieder leicht an auf 86,45 – 13 der 17 heute registrierten Fälle konnten bis 15:30 Uhr an das LAGUS gemeldet werden. Die Inzidenz von NWM dort fällt deswegen erneut etwas geringer aus. Die Zahl der in Quarantäne befindlichen Personen stieg leicht an auf 2.165 – die Zahl der aktuell infizierten Personen sank aber von gestern 189 auf heute 175.

 

Vorwiegend neues Fallgeschehen

Anders als an in den letzten Tagen, sind nicht der überwiegende Anteil der Neuinfizierten Kontaktpersonen der Kategorie 1, die mit einer bereits infizierten Person in Quarantäne waren, sondern neues Fallgeschehen, das neue Kontaktnachverfolgungen nach sich zieht.

3 weitere Mitarbeiter des Sana-Klinikum in Wismar wurden positiv getestet, darunter ein Arzt.

Ein positiver Test bei einem Lehrer der Regionalen Schule Bad Kleinen wird führt nach Analyse des Falls zunächst nicht zu weiteren Quarantäne-Maßnahmen an der Schule

 

Verfügung für Kita in Gadebusch am Montag

Ein positiver Test bei einem Kind in Gadebusch führte zu einer Quarantäne für derzeit 18 Kinder und 4 Erzieher der Kita Am Burgsee in Gadebusch. Die betroffenen Eltern werden am Wochenende zunächst über die Kitaleitung informiert. Eine entsprechende Allgemeinverfügung wird am Montag erlassen. Die Kontaktermittlungen dauern derzeit noch an und könnten im Raum Gadebusch zu weiteren Quarantäne-Anordnungen führen, über die wir dann morgen oder am Montag informieren.

© Christoph Wohlleben E-Mail

Zurück