Aktuelle Meldungen

Ehemalige Turnhalle wird Gemeinschaftshaus für die Wariner

03.06.2016
Landrätin Kerstin Weiss im Gespräch mit dem Wariner Bürgermeister Michael Ankermann [(c): LK NWM] ©LK NWM
Landrätin Kerstin Weiss im Gespräch mit dem Wariner Bürgermeister Michael Ankermann [(c): LK NWM] ©LK NWM

Große Freude in Warin: Landrätin Kerstin Weiss übergab in diesen Tagen einen Zuwendungsbescheid für den Umbau der alten Turnhalle der ehemaligen Grundschule in Höhe von 409 500 Euro an den Wariner Bürgermeister Michael Ankermann.

Die Stadt Warin beabsichtigt, das unter Denkmalschutz stehende Gebäude zu sanieren und umzubauen, um es dann als Gemeinschaftshaus für Vereine, Seniorentreff u. ä. nutzen zu können. Die Gesamtkosten betragen ca. 546 000 Euro, die Förderung beträgt somit 75 Prozent der förderfähigen Kosten.

Diese Maßnahme ist ein Leitprojekt des ILEK (Integriertes ländliches Entwicklungskonzept) des Landkreises Nordwestmecklenburg.

Zurück