Aktuelle Meldungen

153.388 Euro für die Einführung flächendeckender alternativer Bedienungsformen im ÖPNV

Land unterstützt alternative Bedienungsformen im Nahverkehr in Nordwestmecklenburg

08.06.2016
Zuwendungsbescheid alternative Bedienungsformen im Nahverkehr [(c): Landkreis NWM] ©Landkreis NWM

Einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 153.388 Euro durfte Landrätin Kerstin Weiss heute in Gadebusch von Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung entgegennehmen.

Das Geld ist für die flächendeckende Einführung alternativer Bedienungsformen im Landkreis Nordwestmecklenburg bei der Umsetzung des neuen Nahverkehrsplans bestimmt.

Kerstin Weiss zeigte sich sehr erfreut über die finanzielle Unterstützung und verwies auf die Bedeutung alternativer Bedienungsformen gerade im ländlichen Raum.

Zurück