Aktuelle Meldungen | Bildung und Kultur

Lust auf mehr Bildung mit der Kreisvolkshochschule Nordwestmecklenburg

Eine Vielfalt an Kursen

05.09.2018
Karla Krüger, 2.Stellvertreterin der Landrätin(l.) und Sabine Oswald, Leiterin der KVHS eröffneten das neue Kursjahr  und  die Ausstellung %u201CUN-Dekade%u201C Biologische Vielfalt in den Räumen der KVHS in Wismar, Badstaven 20. Mit Bildern von Insekten, Vögeln und Pflanzen macht die Ausstellung auf den heimischen Artenreichtum aufmerksam und zeigt wie wir ihn erhalten können. Zu sehen ist die Ausstellung montags bis donnerstags von 8 - 19 Uhr sowie freitags 8 - 12 Uhr.

285 Kurse und Einzelveranstaltungen mit insgesamt 8700 Unterrichtsstunden begleitet von 140 Kursleitern im vergangenen Kursjahr - so lautet das Fazit in Zahlen von Sabine Oswald, Leiterin der Kreisvolkshochschule Nordwestmecklenburg anlässlich der kürzlich erfolgten Eröffnung des neuen Kursjahres 2018/2019.

Qualität des Angebotes

Etwa 1500 Einwohner lernen in jedem Semester in den Räumen der Volkshochschule in Wismar, Grevesmühlen und Gadebusch. „Seit über einem Jahr haben wir uns zudem einem umfangreichen Qualitätstestierungsverfahren in der Weiterbildung unterzogen und wir haben es erfolgreich absolviert“, sagt Sabine Oswald voller Stolz und ergänzt: „Die  Volkshochschule gibt es fast 100 Jahre und ich wünsche ihr  eine gute Zukunft.“  

Lust auf Bildung

Damit sich dieser Wunsch erfüllt, werden intensiv neue Kursleiter gesucht – u.a. für die Bereiche Gesundheit, Englisch, Schulabschlüsse. „Wir möchten vor allem Lust auf mehr Bildung machen. Die  Volkshochschule ist eine Schule für uns alle- vom jungen Schüler bis zum Senior. Das pluralistische Bildungsangebot mit mehr als 300 Veranstaltungen in diesem Kursjahr  soll auf kurzem Weg  erreicht werden können“, betonte Karla Krüger, 2.Stellvertreterin der Landrätin anlässlich der Kursjahreröffnung.

Neu sind in diesem Jahr beispielsweise in Grevesmühlen die Bildvorträge „Charme englischer Gärten“ und „Essbare Gärten“. In Wismar gibt es jetzt Angebote im Pastellzeichnen, Zeichnen mit Bleistift und Kohle und einen Goldschmiedeworkshop. In Grevesmühlen können Techniken des Seifen-Handwerks erlernt werden und in Gadebusch heißt ein Kurs „Osterkränze selbst gestalten“.

Neue Angebote im Gesundheitsbereich sind Entspannungskurse „Zeit für mich“ und veganes Kochen. Selbstverständlich gibt es verschiedenste Sprach-, Integrations- und Informatikkurse sowie Angebote  für Schulabschlüsse.

Alle Angebote auch unter www.kreisvolkshochschule-nwm.de.

© Wiebke Reichenbach E-Mail

Zurück