Aktuelle Meldungen

Nachtragshaushalt 2020 - Senkung der Kreisumlage möglich

17.12.2019
Nachtragshaushalt 2020 - Senkung der Kreisumlage möglich

Es ist geplant, den Nachtragshaushalt für das Jahr 2020 dem Kreistag am 20. Februar 2020 zur Beschlussfassung vorzulegen. Im Vorfeld sollen die von den Änderungen betroffenen Teilhaushalte in den Fachausschüssen im Januar 2020 beraten werden. Im Finanzausschuss soll der Nachtragshaushalt am 21.01. und 04.02.2020 beraten werden.

Derzeit wird verwaltungsseitig der Entwurf des Nachtragshaushaltes unter Einarbeitung der Veränderungen aus dem angekündigtem Finanzausgleichsgesetz (FAG M-V) abschließend erarbeitet.

„Nach den ersten Erkenntnissen der Überplanung kann eine Absenkung der Kreisumlage für das Jahr 2020 in Aussicht gestellt werden.“, so Landrätin Kerstin Weiss. Wie hoch die Absenkung ausfällt, kann aktuell jedoch noch nichtendgültig beziffert werden und ist mit den Gremien des Kreistages zu diskutieren.

©

Zurück