Aktuelle Meldungen

Regionalkonferenz 2019 der Metropolregion Hamburg am 23. September

Vorstellung der Chancen und Herausforderungen im internationalen Maßstab

16.09.2019
Metropolregion Hamburg

Die OECD legt ihr Gutachten vor, wie die Metropolregion Hamburg im internationalen Vergleich in Bereichen der Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit aufgestellt ist. Die Metropolregion Hamburg ist die erste deutsche Region, die sich einer solchen OECD-Studie zur Regionalentwicklung stellt. Sie erhält mit den Empfehlungen die Chance ihre Rolle als Motor Norddeutschlands weiter auszubauen.

Die Metropolregion Hamburg hat sich von der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) im internationalen Vergleich zu globalen Zukunftsfragen untersuchen lassen. Ziel war es, Impulse für die Stärkung der Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit sowie der Steigerung der Attraktivität des Arbeits- und Lebensraums zu erhalten.

Im Mai konnte sich eine Delegation der Metropolregion Hamburg vor einem international besetzten Gremium der OECD die Empfehlungen des sogenannten „Territorial Reviews“ erstmal erläutern lassen und diese diskutieren. Am 23. September wird die Studie mit ihren Handlungsempfehlungen von der OECD veröffentlicht und im Rahmen der Regionalkonferenz der Metropolregion Hamburg vorgestellt.

Die Regionalkonferenz bildet den Auftakt für die öffentliche Diskussion der Analyse und der Empfehlungen der OECD.

Eröffnet wird die Konferenz durch Niedersachsens Ministerpräsidenten Stephan Weil und Ludger Schuknecht, Stellvertretender Generalsekretär der OECD. Nach der Vorstellung der OECD-Studie geht es in drei Themenforen um die Schwerpunkte Innovation, Forschung und Entwicklung, um Siedlung, Wohnen und Mobilität sowie erneuerbare Energien.

Montag, 23. September 2019,
Veranstaltungszentrum Burg Seevetal
Am Göhlenbach 1
21218 Seevetal

Alle Informationen finden Sie hier: http://metropolregion.hamburg.de/regionalkonferenz.

Die interessierte Öffentlichkeit und die Medien sind herzlich zu der Konferenz eingeladen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zum Programm sowie Anmeldung unter: https://mrh.veranstaltungen.hamburg.de/

Symbol Beschreibung Größe
Flyer Metropolregion
0.5 MB

©

Zurück