Aktuelle Meldungen

Schlachtefest im Kreisagrarmuseum

Winterzeit ist Schlachtezeit

14.02.2020
Schlachtefest im Kreisagrarmuseum

Winterzeit ist Schlachtezeit. Daher waren früher viele Maurer auch Hausschlachter und nutzten so die Schlechtwetterperiode auf dem Bau, um mit dem Schlachten ihr Einkommen zu verdienen. Fleischer Jörg Dargel hat auch im Sommer reichlich mit der Fleischerei zu tun, nutzt aber das Schlachtefest, um interessierten Leuten das Schlachten und die Verwertung der einzelnen Fleischpartien zu erklären.

Aus erster Hand und aus fachkundigem Mund erfahren die Gäste des Kreisagrarmuseums, wie eine gute Wurst gemacht wird. Kostproben nach bewährten Rezepturen können käuflich erworben werden. 

Natürlich wird auch vieles zum Essen und Trinken angeboten: Honig und Met, Käse und Wurst, Fisch, Brot und süßes Gebäck. Wer Durst und Hunger hat, auf den warten Kaffee, Tee, Glühwein, Wasser und Saft, sowie Erbsensuppe, Bockwurst, und auch diverse Kuchen.

Beginn der Vorführung ist etwa 10.30 Uhr.
Der Eintritt kostet 2 €. 

©

Zurück