Aktuelle Meldungen | Bildung und Kultur | Aktuelles

„Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“

Regionale Schule Insel Poel wurde offiziell anerkannt.

28.06.2019
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage [(c): Regionale Schule Insel Poel]
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Die Schülerschaft der Regionalen Schule Insel Poel wurde offiziell als „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ anerkannt. Gestern fand dazu die offizielle Titelverleihungsfeier in der Sporthalle der Schule statt.

"Das Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage setzt sich dafür ein, dass eine dauerhafte Auseinandersetzung mit Themen wie Diskriminierung, Ausgrenzung, Mobbing und Gewalt in einem schulischen Rahmen möglich ist. Dies ist äußert wichtig, da es für eine ernsthafte Auseinandersetzung mit Diskriminierung und dem damit zusammenhängenden Erlernen von demokratischen Handeln einen langen Atem braucht. 

Ziel von Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage ist es Kinder und Jugendlichen eine aktive Mitgestaltung an ihrer Schule zu ermöglichen und dadurch nachhaltig das Schulklima zu verbessern. Dabei ist es den Schulen selbst überlassen, Schwerpunkte zu setzen und auf unterschiedlichen Wegen Projekte zu verwirklichen." Konstanze Moritz, Landeskoordination - Mecklenburg-Vorpommern

Foto: © Regionale Schule Insel Poel

©

Zurück