Aktuelle Meldungen

Anerkennung: Tag der Älteren 2018 im Ostseebad Boltenhagen

Zusammentreffen aller Generationen

09.10.2018
Anerkennung und Neues schaffen: Miriam Meurer, Direktorin vom Iberotel Boltenhagen, Bianca Albrecht, Leiterin der Geschäftsstelle Boltenhagen der Sparkasse Mecklenburg-Nordwest, Christian Schmiedeberg, Bürgermeister Boltenhagen, Herr und Frau Niehus mit ihren Kindern, Ekkehard Giewald, Vorstandsvorsitzender des DRK-Kreisverbandes Nordwestmecklenburg e.V., Brigitta Hilscher, Vorsitzende des Seniorenbeirates Boltenhagen und Landrätin Kerstin Weiss © LK NWM

Auf Beschluss der Vereinten Nationen wird der Internationale Tag der älteren Generation an jedem 1. Oktober gefeiert. Mit diesem Aktionstag sollen ganz explizit die Leistungen der Älteren gewürdigt werden.

In Boltenhagen wurde  der Tag der Älteren im letzten Jahr erstmalig auf Initiative des örtlichen Seniorenbeirates unter Leitung von Brigitta Hilscher durchgeführt. Als besonderes Highlight wurde für jedes im Jahr 2017 in Boltenhagen geborene Kind ein Baum gepflanzt.

In diesem Jahr wurden drei Bäume durch das Iberotel Weiße Wiek, die Sparkasse Mecklenburg-Nordwest und den Heimatverein Klütz gesponsert und gepflanzt. Drei Obstbäume stehen nun auf dem Gelände der Kita und des angrenzenden Bereiches Betreutes Wohnen, Blutbuchen verschönern demnächst das Ortsbild. Eine tolle Sache, auch für die jüngere Generation, die sagen kann: „Das ist mein Baum. Ich bin Pate.“

Das Gesundheitsmobil des Landkreises war ebenfalls vor Ort und fand unter den Anwesenden viel Zuspruch, ob bei der Beratung, bei Blutdruckmessungen oder dem veranstalteten Quiz.

© Wiebke Reichenbach E-Mail

Zurück