Covid19 in NWM – Montag (3.5.)

Am 1. Mai gab es in Nordwestmecklenburg 14 neu gemeldete Fälle von Covid19, am Sonntag kam ein weiterer hinzu und Montag gab es keine neue Fallmeldung. Allerdings mussten zwei Verstorbene aus den letzten Tagen gemeldet werden, deren Fälle heute erfasst wurden.

Die Inzidenz im Landkreis betrug am Samstag 113,1 am am Sonntag 112,5. Der tägliche Bericht des LaGuS liegt allerdings stand 18:30 Uhr noch nicht vor, weshalb wir den offiziellen Inzidenzwert für heute am Dienstag nachreichen. Nach interner Berechnung müsste er bei ca. 110 liegen.

Unter den gemeldeten Fällen vom Wochenende sind unter anderem 2 Patienten im Sana Klinikum Wismar und 3 berufstätige Personen mit Ansteckungswegen im Kollegenkreis, 2 davon aus dem handwerklichen Bereich, einer aus einem Büroumfeld. Weitere Infektionen stammen aus familiären Umfeldern.
Die Anzahl der Fälle der Virusvariante P1 im Landkreis, die zuerst in Brasilien festgestellt wurde, hat sich auf 55 erhöht.


Fälle nach Amtsbereichen

Hier die Aufstellung der neu gemeldeten Fälle für die vergangene Kalenderwoche nach Amtsbereichen:

Amtsbereich

Fallzahl KW 17

Klützer Winkel

14

Gadebusch

3

Grevesmühlen-Land

4

Lützow-Lübstorf

14

Neukloster-Warin

9

Neuburg

2

Rehna

0

Dorf-Mecklenburg/Bad Kleinen

16

Schönberger Land

14

Insel Poel

2

Stadt Grevesmühlen

11

Hansestadt Wismar

86

Gesamt

175