Impfungen

Die Impfsprechstunde in Wismar findet aktuell immer Donnerstag von 14.00 bis 17.30 Uhr nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung ausschließlich bei gesunden Personen statt.

Hinweis:
Pneumokokkenimpfung nur bei folgender Indikation: für Menschen ab 70 Jahren, Menschen mit Immunerkrankungen und/oder schweren chronischen Atemwegserkrankungen.

Zur Terminvereinbarung wenden Sie sich an die Telefonnummer 03841 3040 5364 oder -5310. 

Zu den Impfterminen werden der Impfausweis und die Krankenkassenkarte benötigt. Denken Sie an den Mund-Nasen-Schutz.

 

Zurück

Grippeimpfung 2020/21

Grippe-Schutzimpfung

Die Möglichkeit zur Grippe-Schutzimpfung, die man auch beim Haus- oder Kinderarzt erhalten kann, ist ab dem 24.09.2020 immer donnerstags im Fachdienst Öffentlicher Gesundheitsdienst möglich. Die Impfsprechstunde findet donnerstags in der Zeit von 8.00 - 11.30 Uhr (nur Grippe) und von 14.00 - 17.30 Uhr (Grippe und andere Impfungen) nach vorheriger Terminvereinbarung in der Rostocker Str. 76, 23970 Wismar (1.OG, Haus A) statt.

Es ist unbedingt notwendig, vorab telefonisch einen Termin für die Impfung unter 03841 / 3040-5310 bzw. -5364 zu vereinbaren.

Für einen reibungslosen und zügigen Ablauf, bringen Sie bitte neben

  • Chipkarte/Gesundheitskarte und
  • Impfausweis auch
  • die „Einverständniserklärung zur Grippe-Impfung“ bereits ausgefüllt zum Termin mit. Die Einverständniserklärung steht unten zum download zur Verfügung. Weiterhin kann diese im Bürgerbüro der Kreisverwaltung Wismar empfangen werden.

 

Bitte legen Sie zur Ihrem Termin der Grippeimpfung in unserem Haus die ausgefüllte und unterschriebene „Einverständniserklärung zur Grippeschutzimpfung“ vor.

Symbol Beschreibung Größe
Einverständniserklärung Grippeimpfung
67 KB

©

Zurück
Ansprechpartner
Mitarbeiter
Frau Schirmann
Sachgebietsleiterin/Fachärztin für Psychiatrie
Mitarbeiter
Frau Radtke
HIV-Blutentnahme
Mitarbeiter
Frau Schwan
Arzthelferin
FACHDIENST ÖFFENTLICHER GESUNDHEITSDIENST HAUSANSCHRIFT