• Jugendhilfeplanung

    Der Landkreis Nordwestmecklenburg, Fachdienst Jugend hat für die Erfüllung der Aufgaben und Leistungen des Achten Buches Sozialgesetzbuch (SGB VIII) die Gesamtverantwortung, einschließlich der Planungsverantwortung.

    Im Benehmen mit den Gemeinden und Trägern

    • ist der Bestand an Einrichtungen und Diensten
    • ist der Bedarf unter Berücksichtigung der Wünsche, Bedürfnisse und Interesse der jungen Menschen und der Personensorgeberechtigten

    festzustellen und rechtzeitig und ausreichend zu planen, sodass auch ein unvorhergesehener Bedarf befriedigt werden kann.

    Planungszeitraum und Dokumente

    Die Jugendhilfeplanung des Landkreises Nordwestmecklenburg setzt sich aus dem Allgemeinen Teil und drei Teilplänen zusammen. Für den aktuellen Planungszeitraum von 2017 bis 2020 wurden folgende Planungen durch den Kreistag beschlossen.

    Allgemeiner Teil

    Teilplan I (Förderung der Erziehung in der Familie, Hilfen zur Erziehung, Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche, Hilfe für junge Volljährige und andere Aufgaben der Jugendhilfe)

    Teilplan II (Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, erzieherischer Kinder- und Jugendschutz)

    Teilplan III (Förderung von Kindern in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege)

     

    © Wiebke Reichenbach E-Mail

Ansprechpartner
Mitarbeiter
Frau Schneider
Jugendhilfeplanerin
Raum
Standort
Rostocker Str. 76, 23970 Wismar
Raum
Raum A 2.23
Telefonnummer
Telefon
+49 3841 3040-5186
Telefax
Telefax
+49 3841 3040-5199