LEADER-Mittel für Mühle in Stove

153.000 Euro für die Sanierung

20210421 Stove ©LK NWM20210421 Stove ©LK NWM

Landrätin überbrachte Förderbescheid in Vertretung


Stove erhält 153.000 Euro für die Sanierung ihrer historischen Mühle.
Am Mittwoch (21.4.) übergab Landrätin Kerstin Weiss den Förderbescheid in Vertretung für die lokale LEADER-Aktionsgruppe Westmecklenburgische Ostseeküste und das staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg (StALU).
Die Landrätin überbrachte die Grüße des Koordinators für die Aktionsgruppe Erich Reppenhagen und berichtete in seinem Namen: „Die LEADER-Aktionsgruppe hatte das Sanierungsprojekt der Mühle Stove mit hoher Priorität eingestuft, nachdem sie im Oktober 2020 selbst vor Ort gewesen waren. Aber aus den vorhandenen Restmitteln für das Jahr wäre diese Fördersumme nicht möglich gewesen. Der Landkreis hat sich deshalb noch einmal für die Zuweisung weiterer Mittel eingesetzt und das ist auch gelungen.“

Stove ist ein Teil der Gemeinde Boiensdorf, deren Bürgermeister Silvio Jacob den Förderbescheid entgegennahm. Die Gemeinde ist Besitzer der Mühle, betrieben wird sie vom Mühlenverein Stove Dieser hat sie in den vergangenen Jahren zu einer echten Touristenattraktion gemacht, die sich sehr gut in die ländlich-idyllische Atmosphäre des Salzhaffs einfügt. Es handelt sich um eine Erdholländer-Windmühle, die bereits im 18. Jahrhundert erstmals erwähnt wurde.
Derzeit steht die Mühle ohne Kopf da, das soll durch die Sanierung behoben werden:
„Ein Gutachten hat umfangreiche Schäden am Mahlwerk unter dem Dach festgestellt. Deshalb ist das Flügelkreuz derzeit abgebaut und die Mühle mit einer Notsicherung abgedeckt. Aber das soll sich schnellstmöglich wieder ändern.“, so Bürgermeister Silvio Jacob: „Der Mühlenverein leistet großartige Arbeit für die Gemeinde und ich hoffe, dass hier bald wieder Schaumalen und andere Events stattfinden können.“

Die 153.000 Euro entsprechen 90% der förderfähigen Kosten, die Gemeinde selbst will weitere 40.000 Euro hinzu schießen. Weitere notwendige Mittel will der Verein selbst aufbringen.

Weitere Informationen zu Mühle Stove und einen Spendenaufruf finden Sie auf der neuen Webseite des Vereins:
https://www.muehlenverein-stove.de/