Spende für Sternsinger auch 2021

Landrätin Kerstin Weiss spendet auch im Namen des Kreistagspräsidenten für die SternsingerLandrätin Kerstin Weiss spendet auch im Namen des Kreistagspräsidenten für die Sternsinger

Schmerzlich vermisst hat Landrätin Kerstin Weiss in diesem Jahr den Besuch der Sternsinger in der Kreisverwaltung: Normalerweise kommen die heiligen drei Könige im Januar mit gesangskräftiger Verstärkung, geben dem Haus ihren Segen und sammeln Spenden für einen guten Zweck.

Das musste wegen der Corona-Schutzmaßnahmen in diesem Jahr leider ausfallen. Gespendet werden kann in der Kreisverwaltung dennoch: Im Bürgerbüro in der Malzfabrik steht noch bis mindestens Ende der Woche die Spendendose. Die Sternsinger sammeln in diesem Jahr für Kinder in Not in der Ukraine. Zum Dank für eine Spende gibt es einen Segensaufkleber.
Am Montag warf Landrätin Kerstin Weiss die gemeinsame Spende von Kreistagspräsident Klaus Becker und Landrätin in die Büchse ein:
„Ich freue mich darauf, die Sternsinger im nächsten Jahr wiederzusehen. Aber auch ohne Gesangsdarbietung ist das Anliegen der Aktion, Kindern in Not in anderen Ländern zu helfen, in jedem Jahr unterstützenswert“, so die Landrätin.

 

So ganz auf die Sternsinger verzichten muss man übrigens nicht: Auf http://www.sternsinger.de/ findet sich ein „digitaler Sternsingerbesuch“ und natürlich auch die Möglichkeit zu spenden.