WFG-NWM | WSC-NWM | Aktuelle Meldungen | Aktuelles

Jahresempfang 2018 - Alle Preisträgerinnen und Preisträger

Würdigung des Ehrenamts und einer vielfältigen Kulturlandschaft in Nordwestmecklenburg

Alle Preisträgerinnen und Preisträger des Jahresempfangs 2018

Austausch, Ehrenamt, Kultur, Musik

Am gestrigen Abend lud der Landkreis Nordwestmecklenburg zu seinem jährlich stattfindenden Jahresempfang, dieses Mal nach Hohen Wieschendorf an die Marina.

Der Shantychor „Blänke“ begeistert  seit 1997 sein Publikum und wurde jetzt während des Jahresempfangs des Landkreises in der Marina Hohen Wieschendorf  von Landrätin Kerstin Weiss mit  dem Kulturpreis 2016/2017 ausgezeichnet. Über den Jugendkulturpreis  durfte sich der Verein „Jauxi! Entertaiment“  aus Wismar freuen. Die Gymnasiasten haben im Herbst 2016 das Musicalprojekt „Hairspray – jetzt erst Recht“ initiiert und inzwischen weitere Musicals auf die Bühne gebracht.

Für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement erhielten die Ehrennadel des Landkreises  Christl Goldack aus Wismar, Claudia  Baude aus Stove, Peter Szibor aus Klütz und Torsten Schmidt aus Gägelow.

„Es ist mir ein großes Bedürfnis, allen Ehrenamtlern in unserer Region für ihr vielfältiges Wirken zu danken! Es ist so wichtig und wertvoll, sich bürgerschaftlich  zu engagieren – für das Gemeinwohl im eigenen Ort ob als Stadt- oder Gemeindevertreter, im Schulförder- und  Seniorenverein, im Kirchgemeinderat und Museumsverein, für junge und ältere Mitmenschen, für Menschen in Notlagen, in Initiativen  gegen Rechtsextremismus, für die Kultur und Natur und vielem mehr…

Derartiges Engagement lässt erkennen, worum es eigentlich geht. Man spürt unmittelbar, was nötig ist und was sich bewegen lässt. Sie alle wissen, was ich meine, denn Sie erleben es selbst aus nächster Nähe…Und auch anderen Mut zu machen, ist unverzichtbar  für ein gutes Miteinander“, betonte Landrätin Kerstin Weiss anlässlich des Jahresempfangs vor 160 Gästen.

Im Beisein der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister

Eingeladen waren auch die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Bürgermeister in Nordwestmecklenburg. Ende Mai nächsten Jahres werden die ehrenamtlichen Bürgermeister neu gewählt.

„Ich danke Ihnen allen schon heute, dass Sie sich der Verantwortung gestellt haben und hoffe viele von Ihnen in Ihrem „Amt“ nach der Wahl wieder zu treffen. Ihrem unermüdlichen Wirken sowie dem der fast 900 Stadt-und Gemeindevertreter, der 60 Mitglieder des Kreistages und der zahlreichen sachkundigen Einwohner zu verdanken, dass unsere Städte und Gemeinden weiter an Charme gewonnen haben. Unterstützen Sie uns weiterhin bei der jährlichen Ehrung mit Vorschlägen. Wer weiß es besser als Sie vor Ort, wer sich ehrenamtlich engagiert. Die Aufmerksamkeit für dieses unschätzbare Engagement ist eine besondere Form der Wertschätzung.“

Eine besonders gute Nachricht hatte Kerstin Weiss an diesem Abend für den Bürgermeister der Gemeinde Hohenkirchen, Jan van Leeuwen. Sie überreichte ihm die Genehmigung für den B-Plan Nr.27 „Marina Hohen Wieschendorf. Die Gemeinde befindet sich damit nach dem dramatischen Auf und Ab der letzten 20 Jahre in der Entwicklung  dieses touristischen Gebietes auf der Ziellinie zum ersehnten Beginn bzw. der Fortsetzung der Arbeiten an der Marina und dem Ferienhausgebiet. Dafür waren in der Vergangenheit etliche Gutachten hinsichtlich des FFH-Gebietes, des Arten-und des Schallschutzes notwendig.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern, Gastgebern, Organisatoren, Preisträgerinnen und Preisträgern, Medienvertreterinnen und Medienvertretern und Gästen.

Preisträgerinnen und Preisträger

Kulturpreis
Shanty-Chor "Blänke" aus Wismar

Jugendkulturpreis
Jauxi!Entertainment e.V. Wismar

Ehrennadeln
Christel Goldack
Claudia Baude
Peter Szibor
Torsten Schmidt

© Wiebke Reichenbach E-Mail

Zurück
Aktuelle Meldungen
31.12.2018 Aus der Festivallandschaft MVs - Filmfestivals 2018
weiter lesen
16.11.2018 Aktion Spielraum für Groß und Klein mit Verlosung
weiter lesen
15.11.2018 "Der Naturpark Sternberger Seenland – Eine Landschaft im Wandel“
weiter lesen