Veranstaltungen

Tucholsky-Abend im Volkskundemuseum Schönberg

Am 5. Juli um 19 Uhr

Tucholsky-Abend im Volkskundemuseum Schönberg

Auch wenn Tucholskys Texte in den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts entstanden sind, so sind sie immer noch überraschend aktuell: Sie warnen bissig und ironisch vor den Nationalismen in Europa, vor einem neuen Krieg, vor dem Faschismus.

Weit entfernt von einer „konventionellen“ Lesung bzw. Rezitation werden Gedichte und Prosatexte von Kurt Tucholsky auf der Bühne durch die „WortSinnWeisen“ lebendig. Die Umsetzungen in Spielszenen sind dabei so vielschichtig wie die Themen der verschiedenen Texte, mit denen die Theatergruppe einen Einblick in Tucholskys Leben und Werk gibt.

Seit 2009 haben die WortSinnWeisen unter Anleitung von Regisseur Marcel Schäfer zehn Produktionen entstehen lassen. Brigitte Sonntag und Felix Zulechner tragen dazu bei, dass durch ihr Spiel auf der Bühne Tucholskys Humor und sein Scharfsinn wieder lebendig werden.

www.volkskundemuseum-schoenberg.de

© Wiebke Reichenbach E-Mail

Zurück
Aktuelle Meldungen
25.08.2018 12. Klostermarkt „Kunst & Werk“ mit 100 Ausstellern
weiter lesen
28.07.2018 „Les Bummms Boys“ im Kloster Rehna
weiter lesen
14.07.2018 Active Summer im Ferienhof Klütz - Berufsorientierungscamp 2018
weiter lesen
05.07.2018 Tucholsky-Abend im Volkskundemuseum Schönberg
weiter lesen