„Vergangenheit begreifen - Zukunft gestalten“

Zu Erinnerung an die erste Großveranstaltung des Neuen Forums in der Kirche Proseken für Wismar und Umgebung am 18.Oktober 1989

„Vergangenheit begreifen - Zukunft gestalten“

Veranstaltung:

Am 18. Oktober 2019 jährt sich die Großveranstaltung des Neuen Forums in der Kirche Proseken zum 30. Mal. Eine Arbeitsgruppe möchte mit Unterstützung des Landkreises dieses Ereignis zum Anlass nehmen, um an die Zeit vor 30 Jahren zu erinnern. Die öffentliche Veranstaltung beginnt Freitag um 16:30 Uhr. Gäste sind herzlich eingeladen. Der Liedermacher Stephan Krawczyk aus Berlin konnte für diese Veranstaltung gewonnen werden. In einem zweigeteilten Referat wird Dr. Kai Langer, Autor der Buches „Ihr sollt wissen. Dass der Norden nicht schläft …“, eine historische Einordnung geben. Schülerinnen und Schüler der Regionalen Schule Proseken werden mit Unterstützung der Medienwerkstatt im Wismarer Filmbüro MV Zeitzeugeninterviews präsentieren.

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung M-V, den Landkreis Nordwestmecklenburg, die Gemeinde Gägelow und die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Proseken-Hohenkirchen.

© Eik Schäfer E-Mail

Zurück
Aktuelle Meldungen
08.11.2019 Muttis Kinder: Das epische Programm
weiter lesen
18.10.2019 „Vergangenheit begreifen - Zukunft gestalten“
weiter lesen
13.10.2019 21. ApfelTag im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee
weiter lesen