Lübberstorf

Ersterwähnungen:

1235   05.01.1235 urkundliche
          Ersterwähnung des Ortes
          Lübberstorf (Lutbrechtisthorp)

1235   05.01.1235 urkundliche
          Ersterwähnung des Ortes Lüdersdorf
          (Ludersesthorp)

1272   01.08.1272 urkundliche
          Ersterwähnung des Ortes Neumühle
          (Nowe Molendium)


geschichtliche Eckpunkte:

1925   existiert der Feuerlöschverband Neukloster mit den Mitgliedern
          Neukloster, Nakenstorf, Rügkamp, Nevern, Fahren, Ravensruh,
          Klein Warin, Perniek, Lübberstorf, Züsow, Nepersdorf, Teplitz

1950   01.07.1950 Zusammenlegung der Gemeinden Lübberstorf und Lüdersdorf
          zur Gemeinde Lübberstorf

1975   13.11.1975 Gründung des Gemeindeverbandes Neukloster mit der Stadt
          Neukloster und den Gemeinden Babst, Glasin, Krassow, Lübberstorf, 
          Passee, Zurow, Züsow (37 Orte mit ca. 9.000 Einwohner)

Zurück