Metelsdorf

Ersterwähnungen:

1230-1234   urkundliche Ersterwähnung
                  des Ortes Metelsdorf
                  (Metenthorp)

1230-1234   urkundliche Ersterwähnung
                  des Ortes Martensdorf
                  (Villa Martini)


1230-1234   urkundliche Ersterwähnung des Ortes Klüssendorf (Villa Clitse)

1329           22.02.1329 urkundliche Ersterwähnung des Ortes Schulenbrook
                  (Schulenbrok)


geschichtliche Eckpunkte:

1938           01.04.1938 Gemeinde Klüssendorf wird in die Gemeinde Metelsdorf
                  eingemeindet

1946           01.08.1946 Auflösung der Gemeinde Metelsdorf in die Gemeinden
                  Metelsdorf mit Martensdorf und Gemeinde  Klüssendorf mit
                  Schulenbrook

1949           01.08.1949 Umgemeindung von 38,94 ha unbewohnter Fläche
                  aus der Gemeinde Metelsdorf in die Gemeinde Karow

1950           01.07.1950 Zusammenlegung der Gemeinden Metelsdorf und
                  Klüssendorf zur Gemeinde Metelsdorf

1968           01.10.1968 Vereinigung der Gemeinden Metelsdorf und
                  Dorf Mecklenburg zur Gemeinde Dorf Mecklenburg

1984           23.03.1984 der Ortsteil Metelsdorf wird aus der Gemeinde
                  Dorf Mecklenburg ausgegliedert und wird mit den Ortsteilen
                  Klüssendorf, Martensdorf, und Schulenbrook selbstständige
                  Gemeinde

Zurück