• Namensänderung

    Bei der Änderung des Familiennamens empfehlen wir auch eine Änderung der Angaben im Führerschein. Erfolgt eine solche Berichtigung nicht, so kann dieses während einer Polizeikontrolle zu Missverständnissen bzw. Problemen führen. Die Änderung des Namens kann bei uns durch Ausstellung eines neuen EU-Kartenführerscheins erfolgen.

    Für die persönliche Antragstellung benötigen wir folgende Unterlagen:

    • Führerschein
    • geänderter Personalausweis oder Änderungsurkunde
    • ein biometrisches Lichtbild nach der Passverordnung

    Verwaltungsgebühren

    • 24,00 € bei Umtausch "alt gegen neu"
    • 31,00 € bei bereits vorhandenem EU-Kartenführerschein

ANSPRECHPARTNER
Mitarbeiter
Frau Nagorsnick
Sachbearbeiterin Führerscheinwesen
Mitarbeiter
Frau Moritz
Sachbearbeiterin Führerscheinwesen
Besucheranschrift

Öffnungszeiten der Fahrerlaubnisbehörde