Ehemaliges Bundesprogramm "Vielfalt tut gut"

Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "VIELFALT TUT GUT, Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie".

Das Bundesprogramm „VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie“ lief von 2007 bis 2010.
Das Programm war im präventiv-pädagogischen Bereich angesiedelt, diente der Bewusstseinsbildung und war auf langfristige Wirkungseffekte ausgerichtet.

Informationen gibt es auf der Internetseite
www.vielfalt-tut-gut.de

Zurück

Lokaler Aktionsplan

Vielfalt in Nordwestmecklenburg

 Im Bundesprogramm "VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie" wurden im Programmbereich "Entwicklung integrierter lokaler Strategien" Prozesse zur Demokratieentwicklung und lokale Bündnisse gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus mit dem Instrument  "Lokaler Aktionsplan" entwickelt und nachhaltig implementiert.

Zurück

Broschüre Projekte, Ergebnisse und Erfahrungen