• Mobilität in ländlichen Räumen

    Was ist der Unterschied zwischen Mobilität und Verkehr?

    Um die Aufgaben in diesem Handlungsfeld genau abgrenzen zu können, ist der Unterschied der Begriffe "Verkehr" und "Mobilität" wichtig:

    Verkehr

    ist die Bewegung (Transport) von Personen, Gütern, Nachrichten in einem definierten System, wie z.B. Schienenverkehr.

    Mobilität

    ist die Beweglichkeit, nicht nur zwischen den geografischen Orten, sondern auch Handlungszusammenhänge in z.B. sozialen Räumen, oder thematische Zusammenhänge, wie Elektromobilität

    Im Handlunsgfeld "Mobilität" werden also nicht Bus-Fahrpläne erstellt oder Busse gefahren (dies sind Aufgaben z.B. des Nahverkehrs), sondern es werden die Auswirkungen und Chancen der verschiedenen Verkehre auf die Mobilität im Landkreis untersucht.

    Themenbereiche sind somit sowohl der ÖPNV mit dem aktuellen Nahverkehrsplan oder der Lückenschluss Rehna-Schönberg, aber auch der individuelle Verkehr (mit KFZ ist dies der MIV). So zum Beispiel das Themenfeld "Pendeln" (dazu gehörend Auswirkungen von Preisveränderungen von Kraftstoffen, P+R-Plätze, Mitfahrmöglichkeiten usw.) und Projekte zur Elektromobilität (Fiat 500) bzw. zur Verbindung verschiedener Mobilitätsbereiche, wie Inmod.

Ansprechpartner
Mitarbeiter
Herr Boje
Regionalplaner
Raum
Standort
Börzower Weg 3, 23936 Grevesmühlen (Malzfabrik)
Raum
Raum 2.421
Telefonnummer
Telefon
+49 3841 3040-9810
Telefax
Telefax
+49 3841 3040-89810