Fördermittel für Ostseeküstenradweg sind übertragbar

Bewilligungsbescheid ist eingetroffen

In der letzten Sitzung des Kreistages hatten in 2020 nicht abgerufene Fördermittel für den Ostseeküsten-Radweg für viele Fragen gesorgt.
Es wurde befürchtet, dass Mittel dauerhaft verlorengegangen seien.

Landrätin Kerstin Weiss: „Schon während der Kreistagssitzung habe ich betont, dass ein Schaden erst dann entstanden ist, wenn die nicht abgerufenen Mittel aus 2020 nicht in 2021 übertragen werden und nicht erneut für unsere Maßnahmen bewilligt werden. Am Dienstag den 07.04.2021 ging der entsprechende Bewilligungsbescheid beim Landkreis ein. Darüber freue ich mich sehr. Nun kann hoffentlich bald gebaut werden.“

Wichtig zu wissen ist noch, dass dadurch die Möglichkeiten des Landkreises, 2021 weitere Maßnahmen zu beantragen, in keiner Weise geschmälert wurden.