Landrat on Tour

28.05.
Zugewinn für den Regionalverkehr

Tarifintegration ist Zugewinn für den Regionalverkehr 

weiterlesen...
27.05.
30. Sportlehrehrung des Kreissportbundes Nordwestmecklenburg

Auszeichnungen für Sportlerinnen und Sportler in Nordwestmecklenburg.

weiterlesen...
26.05.
Dank an Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in Nordwestmecklenburg

Landrat und Kreistagspräsident würdigten die Arbeit der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister in der Legislatur.

weiterlesen...
25.05.
Würdigung des Ehrenamts und der sozialen Arbeit

Der Verein unterstützt sozial oder finanziell benachteiligte Kinder und Jugendliche.

weiterlesen...
16.05.
"Wir treten in die Pedale!"

Radeln für ein gutes Klima im Landkreis Nordwestmecklenburg.

weiterlesen...
14.05.
Jede Stimme zählt!

Am 9. Juni 2024 finden die Kommunal- und Europawahlen statt. Nutzen Sie Ihre Stimme!

weiterlesen...
07.05.
Landkreis präsentiert Angebote der Verwaltung

Landkreis wirbt um Fachkräfte und bietet Ausbildungsmöglichkeiten.

weiterlesen...
06.05.
Errichtung von zwei Löschwasserbrunnen im Ortsteil Königsfeld

Am 6. Mai übergaben Landrat Tino Schomann und Tino Waldraff die Fördermittel in Groß Rünz.

weiterlesen...
16.04.
Feuerwehren in Warin, Lübow und Neukloster erhalten neue Ausrüstung

Feuerwehren im Landkreis erhalten Zuwendungen vom Fachdienst Bevölkerungsschutz.

weiterlesen...
10.04.
Engagement in ländlichen Regionen Ostdeutschlands

Tatendrang und Ideenreichtum aus Ostdeutschland: Engagement jetzt würdigen!

weiterlesen...
09.04.
Schülerinnen und Schüler lernen die Verwaltung kennen

Zu einem "Tag der Demokratie" besuchten 31 Schülerinnen und Schüler der Freien Schule in Wismar die Malzfabrik.

weiterlesen...
03.04.
Fördermittel für die ländliche Entwicklung

Die Gemeinde Stepenitztal erhält Fördermittel in Höhe von circa 173.000 Euro.

weiterlesen...
02.04.
Ausbau des ländlichen Weges

Fördermittel für den Ausbau des ländlichen Weges von Redewisch bis zur Gemarkung Niederklütz. 

weiterlesen...
04.03.
Dank für das kameradschaftliche Miteinander in den Wehren ausgesprochen

Insgesamt 50 Kameradinnen und Kameraden waren an diesem Tag in der Ausbildung.

weiterlesen...
Zurück Nach oben Drucken Hilfe