ELER - Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums

Flagge der Europäischen Union [(c): Quelle: EU]
Flagge der Europäischen Union [(c): Quelle: EU]

Der ELER ist das entscheidende Förderinstrument für den ländlichen Raum. Aus dem ELER erfolgt die integrierte Förderung des Agrar- und Lebensmittelsektors, alternativer Erwerbsmöglichkeiten, der lokalen Infrastruktur sowie der Bewahrung der Naturressourcen. Auch der LEADER-Ansatz wird aus dem ELER finanziert.

 

mehr Informationen zum ELER-MV

Zurück

LEADER im Landkreis Nordwestmecklenburg

 

LEADER-Wettbewerb 2019 – Wettbewerbsaufruf


Best-Practice-Beispiele zur Ergänzung und Sicherstellung der ambulanten haus- und kinderärztlichen Versorgung im ländlichen Raum

Mecklenburg-Vorpommern steht durch den demografischen Wandel und seine Folgen vor großen Herausforderungen in der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung seiner Bevölkerung insbesondere in den ländlichen Räumen.

Die Lokalen Aktionsgruppen (LAG) Mecklenburg-Vorpommerns haben sich gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern und dem Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern entschlossen, einen Landeswettbewerb „Best-Practice-Beispiele zur Ergänzung und Sicherstellung der ambulanten haus- und kinderärztlichen Versorgung im ländlichen Raum“ durchzuführen.

Wettbewerbsaufruf LEADER-Landes
LEADER-Wettbewerb 2019 - Teilnahmeantrag
LEADER-Wettbewerb 2019 - Kofinanzierungserklärung

 

Zurück
LEADER Grafik [(c)LK NWM]
Ansprechpartner
Mitarbeiter
Herr Reppenhagen
EU-Beauftragter
Mitarbeiter
Frau Seitz
Assistentin EU-Berater
SITZ DER STABSSTELLE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG, REGIONALENTWICKLUNG UND PLANEN

Projektskizze LEADER

LEADER Grafik [(c)LK NWM]

Die Projektskizze ist bis zum 30.06 des Jahres für das Folgejahr bei der Geschäftsstelle LEADER schriftlich einzureichen.

PROJEKTSKIZZE