Integrationsbeauftragter

Der Integrationsbeauftragter des Landkreises Nordwestmecklenburg  unterstützt und berät die Verwaltung sowie die  politischen Gremien  in Flüchtlingsfragen und vertritt  die Flüchtlingspolitik des Landkreises in der Öffentlichkeit.

Zum Aufgabenbereich gehören:
  • Abbau von Benachteiligung und Entgegenwirken von Diskriminierung sowie Ausländer- und Fremdenfeindlichkeit
  • Schnittstelle für migrations- und integrationspolitische Maßnahmen, Projekte, etc.
  • Durchführung einer Arbeitsgruppe zur Vernetzung der Integrationsarbeit im Landkreis Nordwestmecklenburg
  • Erarbeitung von integrationsfördernden Konzepten und Handlungsansätzen
  • Öffentlichkeitsarbeit: Informations- und Aufklärungsarbeit
  • Bewilligung von Anträgen zu  Kleinprojekten
  • Ansprechpartner für Migrantinnen und Migranten
Zurück Nach oben Drucken Hilfe